Ein „Weiter so, wie bisher“ darf es nicht geben!

Liebe Salemerinnen und Salemer,

der gesellschaftliche Druck hat erste Lockerungen in Bezug auf die folgenreichen Kontakteinschränkungen bewirkt, auch der Salemer Gemeinderat konnte endlich wieder zu einer Sitzung zusammenkommen. Sogar die Ergebnisse wurden im letzten Blättle bereits veröffentlicht.

Ein Blick nach vorne zeigt uns nun: Dringende kommunalpolitische (wie auch gesellschaftliche) Kurskorrekturen warten auf ihre Verwirklichung. Auch hierfür kann die aktuelle Krise uns die Augen öffnen:

Den Satz aus der Überschrift liest und hört man inzwischen an vielen Stellen in den Medien. Kurz gesagt bedeutet er, dass die Krise Anlass und Aufforderung sein sollte, vieles neu zu denken und dieses auch umzusetzen. Für Salem hat er gar eine doppelte Bedeutung: Auch hier gibt es ein Vorher und ein Nachher.

Denn nachdem die umfangreichen Arbeitspakete (Ortsdurchfahrt Neufrach, Neubaugebiet Stefansfeld, Neue Mitte, …) größtenteils hinter uns liegen, und der Umzug ins neue Rathaus glücklich erfolgt ist, entsteht nun endlich Raum für drängende Zukunftsthemen, zu denen auch hier im beschaulichen Salem die richtigen Schritte erfolgen müssen. (Wir wurden von verschiedenen Bürgern schon gefragt, „Wo seid ihr denn?“.) Diese Schritte müssen nun im Rat erarbeitet, und teilweise auch erstritten werden.

Eine anfängliche Auswahl:

  • Haushaltskorrekturen aufgrund der zu erwartenden Mindereinnahmen bei gleichzeitiger Mehrbelastung?
  • Kommunaler Klimaschutz
  • Flächenmanagement für Wohnbau- und Gewerbeflächen
  • Sanierung / Ausbau der Kläranlage
  • Bevorstehender Ausbau 5G

Zu folgenden Themen liegen der Verwaltung bereits seit Monaten Anträge vor:

  • GoL-Antrag vom 04.2019 auf Erstellung eines flächensparenden Vergabekonzepts für Gewerbeflächen
  • Gemeinsamer fraktionsübergreifender Antrag vom 01.2020 auf Erstellung eines Sportstättenkonzepts
  • GoL-Antrag vom 03.2020 auf Teilnahme am „European Energy Award“

Weiteres liegt in der Schublade, es braucht jetzt eine zügige Bearbeitung.

Es grüßt Sie im Namen der GoL-Fraktion: R. Gagliardi

Verwandte Artikel